Pressekonferenz zum 10. Dampfloktreffen

Am 26.03.2018 fuhr ein dampfbespannter Sonderzug von Dresden Hauptbahnhof nach Klingenberg-Colmnitz, in dem die Pressekonferenz zum 10. Dampfloktreffen abgehalten wurde. Zahlreiche Medienvertreter ließen sich aus erster Hand von den Veranstaltungspartnern IG Bw Dresden-Altstadt e.V., dem Verkehrsmuseum Dresden und der Deutschen Bahn AG Höhepunkte, Traditionelles und Neues zu diesem Großereignis in ihre Notizblöcke und Tonbänder diktieren. Wir danken allen Beteiligten und den Sponsoren für dieses außergewöhnliche Format für die Pressekonferenz! 

 

 

 

 

 

In dankenswerter Weise hat uns Herr Johannes MÜHLE eine hervorragende Streckenaufnahme beim Bezwingen der Tharandter Rampe zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!!

Text: Dr. Christof Schröfl, Mitarbeiter Medien IG Bw Dresden-Altstadt e.V., 27.03.2018

Gastdampflokomotiven in Altstadt im Advent 2017

Wie jedes Jahr in der Adventszeit ist Dresden das Ziel einiger Ausflugszüge, die für mehrere hundert Personen stilvolle und entspannte Stunden auf dem Striezelmarkt oder für andere Aktivitäten vor Ort ermöglichen. Die Lokomotiven dieser dampfbespannten Sonderzüge werden im Bw Dresden-Altstadt von engagierten Vereinsmitgliedern von IG Bw Dresden-Altstadt e.V. betrieblich versorgt. So kam beispielsweise am 09. Dezember 2017 die 03 1010 (DB Museum, Traditionsgemeinschaft Bw Halle P e.V.) nach Altstadt.

Andererseits starten auch ab Dresden Ausflugssonderzüge mit Dampflokbespannung. Die vor- und nachbereitende betriebliche Versorgung dieser Maschinen erfolgt oftmals auch im Bw Dresden-Altstadt. So geschehen am 15. Dezember 2017, als 23 1097 (IG 58 3047, Glauchau) im Bw zu Füßen der Nossener Brücke zu Gast war.

Diese Aktivitäten des IG Bw Dresden-Altstadt e.V. mögen zwar nicht besonders im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. Jedoch tragen sie "innerbetrieblich" ganz erheblich zum Gelingen dampfbespannter Sonderzüge bei und zeigen auf, wie wichtig es ist, in Dresden ein handlungs- und funktionsfähiges "Dampflok-Bw" zu haben.

Beitrag: Dr. Christof Schröfl, Mitarbeiter Medien, IG Bw Dresden-Altstadt e.V.

Zum Saisonabschlussfest 2017 herrschte bestes Wetter, und entsprechend zahlreich fanden sich Interessierte in den Bereichen des Eisenbahnmuseums und Depot des Verkehrsmuseums Dresden ein. Bildliche Eindrücke zur Erinnerung vermitteln die hier beigefügten Bilder sowie ein hervorragendes Video, das uns freundlicherweise von einem Besucher zum Direktlink angeboten wurde:

Saisonabschluss_2017_Video

 

Text: Dr. Christof Schröfl, Mitarbeiter Medien IG Bw Dresden-Altstadt e.V.

Am Tag der Deutschen Einheit 2017 bespannte die E 77 10 einen Charter-Sonderzug von Dresden Hauptbahnhof nach Bad Schandau und zurück. Ein paar Impressionen von dieser eindrucksvollen Fahrt bei sehr wechselhafter Witterung sollen die nachfolgenden Bilder vermitteln:

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für das Gelingen dieses Sonderzuges!!

Text: Dr. Christof Schröfl, Mitarbeiter Medien IG Bw Dresden-Altstadt e.v.

Am Samstag, den 16.09.2017 war IG Bw Dresden-Altstadt e.V. eingeladen, sich beim Stahlwerksfest in Hainsberg mit historischen Eisenbahnfahrzeugen zu präsentieren. Im Schlepp der 106 006 der ITL - an dieser Stelle herzlichen Dank an ITL, dass wir diese Maschine gestellt bekommen haben! - wurden als Ausstellungsfahrzeuge der Altenberger Wagen der ISEG sowie die 130 002 und der ORT 188 202 des VMD überführt.

 

Am Abend des selben Tages beteiligte sich IG Bw Dresden-Altstadt e.V. an der Dresdner Museumsnacht. Hierzu erhielten wir dankenswerterweise professionelle Beleuchtung von LMAkustik gesponsert, herzlichen Dank! http://www.lmakustik.de/index2.php

Autor: Dr. Christof Schröfl, Mitarbeiter Medien, IG Bw Dresden-Altstadt e.V.